Agrarsozialwahl

BAUERN-KUNDGEBUNG VOR DER SOZIALVERSICHERUNG DER LANDWIRTE IN MÜHLDORF

Die Agrarsozialwahl  - eine Chance für die bäuerliche Landwirtschaft 

Bäuerliche Landwirtschaft

Die AbL Niedersachsen/Bremen setzt sich für den Erhalt der bäuerlichen Landwirtschaft hier und weltweit ein und beschäftigt sich in dem Zusammenhang mit Themen wie Ökologie, artgerechten Tierhaltungsformen, fairen Marktstrategien und sozialer Gerechtigkeit.

Dabei stellt sich immer wieder neu die Frage, was ist eigentlich "Bäuerliche Landwirtschaft".

Die folgenden Texte sollen helfen, eine Antwort zu finden:

 Zwischen gesellschaftlichen Ansprüchen und globalen Märkten (256 KB)

 Für eine bäuerliche Zukunftslandwirtschaft (137 KB)

Milch

Der Situation der Milchbauern ist prekär. Der Milchpreis hat einen historischen Tiefstand erreicht, zu dem kein Milchviehbetrieb kostendeckend wirtschaften kann.

Wie sie die Situation so zuspitzen konnte, was die Perspektiven sind und wo wir derzeit stehen erfahren Sie in folgenden Artikeln:

 Milchpoker - Kritischer Agrarbericht 2015 (178 KB)

 Der Milchmarkt brennt - Unabhängige Bauernstimme Juni 2015 (260 KB)

 Rein in die Molkerei Aufsichtsräte? - Unabhängige Bauernstimme 2009 (62 KB)

Tierhaltung / Tierwohl

Die AbL war bereits in den 80er Jahren ein Gründungsmitglied des Neuland Labels. Seit dieser Zeit streiten wir für artgerechte Haltungsbedingungen, für flächengebundene Tierhaltung, für tierwohl orientierte Zuchtziele. Weg von der intensiven Nutzung der Tiere, hin zu einem respektvollen Umgang.


Die Texte mit unterschiedlichen Schwerpunkten sollen einen Einblick geben:

 Tierwohl - auch eine Frage der Bestandsgröße - Kritischer Agrarbericht, 2016 (118 KB)

 Faktenpapier Schweinehaltung - Zusammenstellung diverser Artikel, Bauernhöfe statt Agrarfabriken, 2014 (2.9 MB)

 Hähnchenblase - Kritischer Agrarbericht, 2012 (141 KB)

 Tierwohl und Betriebsgröße - Kritischer Agrarbericht, 2014 (139 KB)

 Nutztierhaltungsgutachten - Unabhängige Bauernstimme, 2015 (161 KB)

 Kirche und Nutztierhaltung - Eckehard Niemann, 2011  (192 KB)

 Forderung zur "Volksinitiative gegen Massentierhaltung" - Eckehard Niemann, 2016 (165 KB)

 

Das Bündnis "Bauernhäfe statt Agrarfabriken" hat sich in Niedersachsen immer wieder erfolgreich gegen den Bau von großen Tieranlagen zur Wehr gesetzt. In den folgenen Artikeln wird davon berichtet und für Bürgerinitiativen hilfreiche Maßnahmen veröffentlicht:

 Erfolgsgeschichte "Bauernhöfe statt Agrarfabriken" -Kritischer Agrarbericht, 2014 (150 KB)

 Tipps für den Widerstand gegen Massentierhaltungsställe - AbL Nds/HB, 2013 (205 KB)

 Tierfabriken stopp! - Eckehard Niemann, 2015 (131 KB)

Bodenpolitik / Bodenvergabe

Auch zum Thema Bodenpolitik hat die AbL Niedersachsen/Bremen eine Tagung durchgeführt und die Diskussion in die Bundes AbL getragen. Daraus entstanden sind folgende Positionen, Zusammenstellungen und Artikel:

 Bodenpolitik und Bodenrecht für bäuerliche Landwirtschaft - AbL, 2013 (118 KB)

 Bodenpolitik und Bodenrecht für bäuerliche Landwirtschaft - Vortrag AbL Nds/HB, 2013 (168 KB)

 Wer gewinnt den Kampf ums Land? - Unabhänige Bauernstimme, April 2012 (74 KB)

 

Machtstrukturen in der Agrar- und Ernährungswirtschaft

 Agrarindustrialisierung (111 KB) 

 Das Interessengeflecht des Agrobusiness (309 KB) 

 Agrarindustrielle und Bio (1.3 MB)

 Bauernverbands Kommunikationsstrategien (125 KB)