Moore und Landwirtschaft in Niedersachsen

Frühjahrstagung am 24. März 2024 in Fischerhude

Wird 2024 das entscheidende Jahr für die Zukunft der Moore in Niedersachsen? Wir treffen uns am 24. März 2024 zu unserer Frühjahrstagung in Fischerhude - Maria Noichl (MdEP und Präsidentin des Landschaftspflegeverbandes) wird kommen, Umweltminister Christian Meyer wird vor Ort sein - mit ihnen zusammen geht es uns um praktikable Wege zum Beispiel Moor und Milchwirtschaft zusammen zu halten. Das LBEG wird mit einer Bodenübersicht starten. Wird Ackerland im Moor noch möglich sein? Wo stecken die CO2 wirksamsten Stellschrauben? Wie ist der Stand der Studien zur tatsächlichen CO2 Wirksamkeit von Total- oder Unterflurvernässung?


dazu ein wirklich umfassender "taz" Artikel von vor Ort


S-H Landwirtschaftsminister Schwarz gab eine Studie in Auftrag - Gutachten zur ökonomischen Betroffenheit der Landwirtschaft in den schleswig-holsteinischen Niedermoorgebieten - das könnte auch für unser Bundesland ein interessanter Ansatz werden - hier die Studie selbst  als Dokument von knapp neunzig Seiten. Paludi und Moor PV - vieles wird beleuchtet, insbesondere die Einkommenssituation der Höfe nach betroffenen Flächeanteilen.

Bauernstimme

Hier geht es zu unserem

ABL-Verlag